Mobili ART
Mobili ART
Mobili ART
038207/ 77899

NEWS

IKK Veranstaltung - Betriebliche Gesundheitsförderung

Zehnkämpfer Christian Schenk und IKK Nord-Vorstand Ralf Hermes geben Startschuss für Pilotprojekt …mehr

Stellenangebote: Möbellackierer(in)

Zum schnellstmöglichen Termin... …mehr

WHISKYFÄSSER

Wenn Sie noch ein schönes Weihnachtsgeschenk suchen und es etwas kleiner als eine Zimmereinrichtung ausfallen soll, empfehlen wir WHISKYFÄSSER aus massiver europäischer Eiche. …mehr

"WOHNIDEEN & Lifestyle" - Ausstellung für die schönen Dinge im Leben

14. - 16. Oktober 2016 von 10.00-18.00 Uhr in der HanseMesse Rostock …mehr

NEWSLETTER

Aus der Presse (Der Landbote) 14.11.03 - Soziales Engagement entsteht im Herzen

Soziales Engagement entsteht im Herzen

1994 hatte der heutige Betriebswirt des Handwerks, Josef Brenner, seine ersten Kontakte zum damaligen Kinderheim „Lichtenhagen“ in Rostock, dem heutigen ASB-Kinder- und Jugendhilfezentrum Rostock.

Damals, als Tischlermeister, übernahm er aus unserer Einrichtung einen Lehrling. Schnell erwarb er sich das Vertrauen seines Schützlings, konnte ihn für das Holz begeistern, stellte mit ihm gemeinsam schöne Dinge für das Kinderheim her. M. konnte erfolgreich seine Lehre abschließen und der Kontakt zu Herrn Brenner „schlief“ ein.

Der Zufall wollte es, dass man sich etliche Jahre später wieder über den Weg lief. Ich war nicht wenig verwundert, als ein freundlicher Herr auf mich zukam und mich mit einer Herzlichkeit begrüßte, wie es eigentlich nur „alte“ Bekannte tun. Trotz der vielen Jahre, war es, als ob wir uns nie aus den Augen verloren hatten. Jeder erzählte und ich freute mich darüber, dass sich der 36-jährige Josef Brenner durch Fleiß und Ausdauer seine eigene Firma aufbauen konnte. Aus der ehemaligen Tischlerei des verstorbenen Arno Bernitt in Klein Schwaß entstand ein Tischlereiunternehmen mit dem kreativen Namen „mobili ART“.

Eine Einladung führte mich wenige Wochen später in dieses Unternehmen. Ich war über die breite Angebotspalette überrascht. Ein Unternehmen, das komplette Objekteinrichtungen liefert, wo Qualität und Design in Übereinstimmung sind.

Ein Unternehmen, dessen Herz auf dem richtigen Fleck sitzt. Josef Brenner ein sozial engagierter Mann.

In unserem Gespräch erfährt er von einer Veranstaltung, die von den Mitarbeitern der Einrichtung vorbereitet wird und mit der sich die Einrichtung präsentieren will. Kurzerhand erklärt er sich bereit, zehn Ausstellungsplatten herzustellen. Er ist Mitglied im Rostocker Kiwanis-Club, auch sie werden durch ihn mobilisiert. So entstand etwas Gemeinsames.

Der Rostocker Kiwaner übernehmen die Materialkosten für die aus feinem Holz angefertigten Platten, „mobili ART“ die Arbeitsleistung. Ebenfalls kostenfrei. Als Zugabe gibt es dann ein dringend benötigtes großes Reißbrett.

Die Info-Veranstaltung, die einen vielfältigen Einblick in des Tätigkeitsfeld der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfen zur Erziehung gab, ist vorüber. Die Exponate konnten auf diesen Platten ausgezeichnet werden. Jetzt sind die Ausstellungsplatten in den Gruppen, die Kinder können nun ihre Bilder und sonstige schöne Dinge auf ihnen präsentieren. Sie freuen sich und sind stolz, dass viele ihr selbst gemaltes Bild betrachten können.

So schließt sich der Kreis und nur wer sich mit dem Herzen sozial engagiert vergisst nicht, dass es Menschen gibt, die Hilfe und Unterstützung brauchen. Danke!

Rosemarie Melzer

Stellv. Leiterin des KJHZ

« Zurück zur Übersicht